Knyphausen Sieben

Historischer Rebensatz

Der historische Rebensatz ist eine Ur-Form der Anpflanzung im Weinberg. Rebsorten, die verschiedene klimatische Bedingungen bevorzugen wurden bewusst zusammen gepflanzt, um sich dem Risiko des Ausfalls einer Rebsorte aufgrund bestimmter Wetterbedingungen und Schädlingen zu entziehen. Im Jahr 2010 haben wir als erstes Weingut im Rheingau damit begonnen, diese Art des Rebsatzes wieder zu kultivieren und den ersten Rheingauer Historischen Rebensatz angepflanzt. Heute sind in unserem Historischen Rebensatz sieben verschiedene Rebsorten zu finden. Die verschiedenen Reben sind gemischt in den Weinbergszeilen gepflanzt und müssen immer zusammen geerntet werden.

Die Zahl 7 ist sehr bewusst gewählt worden: diese sieben rebsorten waren in dieser Kombination häufig in alten Büchern über die Winzerkunst der früherern Jahre wiederzufinden. Des Weiteren ziert die Zahl sieben als mythos-umrankte Glückszahl den Wein, der genauso vielfältig ist, wie die Interpretation der Zahl 7.

Willkommen

Im Zeichen des Rieslings

Im Jahre 1818 erwarb die Familie des ostfriesischen Adelsgeschlechtes – die Barone zu Knyphausen, deren Familienmitglieder als Generäle und Minister der Preußischen Krone dienten – den Draiser Hof im Rheingau, eine ehemalige Dependance der Abtei Kloster Eberbach. Der schon im Jahre 1141 gegründete Draiser Hof wurde schon früh von den Zisterzienser-Mönchen als Weinkeller genutzt. Die erste Erwähnung des Draiser Hofes als Cellarium geht auf das Jahr 1163 zuürck. Heute wird der Draiser Hof und das Weingut in achter Generation durch Baron Frederik zu Knyphausen und seiner Familie bewirtschaftet.

Das Weingut Baron Knyphausen – mit seinen weltweit bekannten Lagen wie dem Erbacher Marcobrunn, Erbacher Hohenrain oder Erbacher Steinmorgen – zählt zu den bedeutenden Weingütern in Deutschland und ist, durch den konsequenten Umbau durch Baron Gerko zu Knyphausen (Vater des heutigen Eigentümers) zu einem Qualitätsproduzenten, seit 1972 Mitglied im VDP Rheingau (Verband Deutscher Prädikats-Weingüter) und Gründungmitglied der Charta-Vereinigung, die eine Vorreiterrolle für die heutigen VDP.Grossen Gewächse gespielt hat.

Die Weinberge unseres Weingutes sind mit 75% Riesling sowie 15% Pinot Noir bestockt. Die restlichen 10% sind zum einem mit der autochthonen Rebsorte Roter Riesling sowie im Historischen Rebensatz mit 7 verschiedenen Rebsorten bepflanzt. Die Produktionsmenge des Weingutes beträgt ca. 70.000 Flaschen im Jahr.

Unser Weingut zählt zu den Pionieren der autochthonen Rebsorte Roter Riesling, die als Mutterrebsorte des heutigen Rieslings gilt. Mit dem Anbau des Historischen Rebensatzes, in dem die sieben traditionellen Rheingauer Rebsorten, Gelber Orleans, Weißer Heunisch, Elbling Silvaner, Riesling, Roter Riesling und Gewürztraminer, enthalten sind, haben wir einen weiteren Schritt in Richtung traditionellen und historischen Weinbau gewagt.

Auf dem Draiser Hof befinden sich heute neben dem VDP.Weingut auch ein Gutshotel mit 14 Zimmern sowie die Weinlounge 1141 unserer Gartenausschank. Des Weiteren finden eine Reihe von verschiedenen Veranstaltungen  über das Jahr hinweg.

 

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Mittwoch, 15. Juli 2020

Liebe Weinguts-Fans... dieses Jahr findet unser Festival nicht wie gewohnt statt, sondern als Streaming Event. Heimspiel Daheim...Unter www.heimspieldaheim.de findet ihr Streamingtickets mit und ohne Weinpakete. Auch eine Online-Festival-Weinprobe wird angeboten. Damit gibt es dieses Jahr die Chance auf jeden Fall dabei zu sein, da das Festival in den Vorjahren immer sehr schnell ausverkauft war.

Damit die Pakete rechtzeitig ankommen, bestellt Euer Paket bis Dienstag 21. Juli 2020. Alternativ ist auch eine Abholung bei uns im Weingut möglich. Die reinen Streaming Tickets werden per Email verschickt.

Die Erstausstrahlung des Festivals erfolgt am eigentlichen Festival-Wochenende 24-26. Juli....ist aber dann noch 90 Tage lang in der Mediathek zur Verfügung.

Einen schönen Abend...
... weiterlesenminimieren

Liebe Weinguts-Fans... dieses Jahr findet unser Festival nicht wie gewohnt statt, sondern als Streaming Event.  Heimspiel Daheim...Unter www.heimspieldaheim.de findet ihr Streamingtickets mit und ohne Weinpakete. Auch eine Online-Festival-Weinprobe wird angeboten. Damit gibt es dieses Jahr die Chance auf jeden Fall dabei zu sein, da das Festival in den Vorjahren immer sehr schnell ausverkauft war.  Damit die Pakete rechtzeitig ankommen, bestellt Euer Paket bis Dienstag 21. Juli 2020. Alternativ ist auch eine Abholung bei uns im Weingut möglich. Die reinen Streaming Tickets werden per Email verschickt.  Die Erstausstrahlung des Festivals erfolgt am eigentlichen Festival-Wochenende 24-26. Juli....ist aber dann noch 90 Tage lang in der Mediathek zur Verfügung.  Einen schönen Abend...

Kommentieren auf Facebook Liebe ...

Dann Sehen und Hören wir Ihn bestimmt auch bald in Ostfriesland....😎

Load more
´