Weintalk 5. Juni 20:15 Uhr

Wir schnacken über Wein, Region und Musik….die etwas andere Online-Weinprobe live im H45.tv aus der Halle 45 in Mainz…

Bettina von Schimmelmann und Frederik zu Knyphausen sprechen mit Marsilius Ingelheim vom Rheingau Musik Festival und der Sängerin FEE. über Wein, den Rheingau und die Musik und probieren dabei gemeinsam die vier Weine aus dem Weinpaket. Im Anschluss an unsere kleine Talkrunde gibt es noch ein kleines Live-Konzert von der lieben FEE.

Seid dabei und bestellt Euch Euer Special-Weintalk-Paket, damit ihr bei der Online-Weinprobe dabei sein könnt.

Das Weinpaket solltet ihr bis Dienstag 2. Juni bestellen, damit es noch rechtzeitig bis zum 5. Juni bei Euch sein kann. Das Ganze wird dann über den Youtube-Kanal von H45.tv gestreamt…

Wir freuen uns auf Euch….

Knyphausen Sieben

Historischer Rebensatz

Der historische Rebensatz ist eine Ur-Form der Anpflanzung im Weinberg. Rebsorten, die verschiedene klimatische Bedingungen bevorzugen wurden bewusst zusammen gepflanzt, um sich dem Risiko des Ausfalls einer Rebsorte aufgrund bestimmter Wetterbedingungen und Schädlingen zu entziehen. Im Jahr 2010 haben wir als erstes Weingut im Rheingau damit begonnen, diese Art des Rebsatzes wieder zu kultivieren und den ersten Rheingauer Historischen Rebensatz angepflanzt. Heute sind in unserem Historischen Rebensatz sieben verschiedene Rebsorten zu finden. Die verschiedenen Reben sind gemischt in den Weinbergszeilen gepflanzt und müssen immer zusammen geerntet werden.

Die Zahl 7 ist sehr bewusst gewählt worden: diese sieben rebsorten waren in dieser Kombination häufig in alten Büchern über die Winzerkunst der früherern Jahre wiederzufinden. Des Weiteren ziert die Zahl sieben als mythos-umrankte Glückszahl den Wein, der genauso vielfältig ist, wie die Interpretation der Zahl 7.

Willkommen

Im Zeichen des Rieslings

Im Jahre 1818 erwarb die Familie des ostfriesischen Adelsgeschlechtes – die Barone zu Knyphausen, deren Familienmitglieder als Generäle und Minister der Preußischen Krone dienten – den Draiser Hof im Rheingau, eine ehemalige Dependance der Abtei Kloster Eberbach. Der schon im Jahre 1141 gegründete Draiser Hof wurde schon früh von den Zisterzienser-Mönchen als Weinkeller genutzt. Die erste Erwähnung des Draiser Hofes als Cellarium geht auf das Jahr 1163 zuürck. Heute wird der Draiser Hof und das Weingut in achter Generation durch Baron Frederik zu Knyphausen und seiner Familie bewirtschaftet.

Das Weingut Baron Knyphausen – mit seinen weltweit bekannten Lagen wie dem Erbacher Marcobrunn, Erbacher Hohenrain oder Erbacher Steinmorgen – zählt zu den bedeutenden Weingütern in Deutschland und ist, durch den konsequenten Umbau durch Baron Gerko zu Knyphausen (Vater des heutigen Eigentümers) zu einem Qualitätsproduzenten, seit 1972 Mitglied im VDP Rheingau (Verband Deutscher Prädikats-Weingüter) und Gründungmitglied der Charta-Vereinigung, die eine Vorreiterrolle für die heutigen VDP.Grossen Gewächse gespielt hat.

Die Weinberge unseres Weingutes sind mit 75% Riesling sowie 15% Pinot Noir bestockt. Die restlichen 10% sind zum einem mit der autochthonen Rebsorte Roter Riesling sowie im Historischen Rebensatz mit 7 verschiedenen Rebsorten bepflanzt. Die Produktionsmenge des Weingutes beträgt ca. 70.000 Flaschen im Jahr.

Unser Weingut zählt zu den Pionieren der autochthonen Rebsorte Roter Riesling, die als Mutterrebsorte des heutigen Rieslings gilt. Mit dem Anbau des Historischen Rebensatzes, in dem die sieben traditionellen Rheingauer Rebsorten, Gelber Orleans, Weißer Heunisch, Elbling Silvaner, Riesling, Roter Riesling und Gewürztraminer, enthalten sind, haben wir einen weiteren Schritt in Richtung traditionellen und historischen Weinbau gewagt.

Auf dem Draiser Hof befinden sich heute neben dem VDP.Weingut auch ein Gutshotel mit 14 Zimmern sowie die Weinlounge 1141 unserer Gartenausschank. Des Weiteren finden eine Reihe von verschiedenen Veranstaltungen  über das Jahr hinweg.

 

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Mittwoch, 03. Juni 2020

In zwei Tagen am 5. Juni um 20.15 Uhr findet unsere Online Weinprobe live in der Halle 45 in Mainz statt... seit Kurzem gibt es aber auch zusätzlich die Möglichkeit Live im Studio dabei zu sein.... tolle Aktion, liebe Halle 45.... ihr habt die Chance entweder Euch noch ein Weinpaket bei uns im Weingut abzuholen und von zu Hause alles mitzuverfolgen oder Euch für die Live-Teilnahme im der Halle 45 anzumelden.... wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf eine schöne Talkrunde....

Bettina von Schimmelmann FEE. Rheingau Musik FestivalDiesen Freitag, 5. Juni, das erste LIVE-WEINTASTING aus dem H45.tv-Kulturwohnzimmer mit dem Weingut Baron Knyphausen 🍷

Verkostet werden vier exklusive Knyphausen Weißweine – Das Beste, Ihr könnt LIVE dabei sein❗️Hier registrieren, einen Tisch reservieren & Freitag einen fantastischen Abend genießen 🍷➡️ h45.tv/knyphausen/

Und weil guter Wein am besten mit tollen Menschen schmeckt, begrüßen Bettina von Schimmelmann und Frederik zu Knyphausen wunderbare Gäste: Marsilius Ingelheim vom Rheingau Musik Festival und Sängerin FEE.

Neben der Verkostung wird es ein buntes Programm rund um die Liebe zum Wein, den Rheingau und die Musik! Im Anschluss an unsere kleine Talkrunde gibt es noch ein kleines Live-Konzert von der lieben FEE.

Wer noch kein Paket bestellt hat, aber dabei sein will, die wohl temperierten Weine des Pakets haben wir natürlich vor Ort❗️Welche Weine besprochen werden, das findet Ihr hier: bit.ly/3gl5uC1
... weiterlesenminimieren

In zwei Tagen am 5. Juni um 20.15 Uhr findet unsere Online Weinprobe live in der Halle 45 in Mainz statt... seit Kurzem gibt es aber auch zusätzlich die Möglichkeit Live im Studio dabei zu sein.... tolle Aktion, liebe Halle 45.... ihr habt die Chance entweder Euch noch ein Weinpaket bei uns im Weingut abzuholen und von zu Hause alles mitzuverfolgen oder Euch für die Live-Teilnahme im der Halle 45 anzumelden.... wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf eine schöne Talkrunde....  Bettina von Schimmelmann FEE. Rheingau Musik Festival
Load more
´